Bahnanlieferregelung HHLA Terminals Hamburg

28. März 2022 | Operative Infos

Einschränkung Bahnverkehr

Wir wollen Sie über die aktuelle Situation und Auswirkungen informieren.

 

Alle wichtigen Updates auf einen Blick

  • Wir wurden seitens HHLA darüber informiert, dass ab 01.04.2022 Bahnanlieferungen nicht früher als 7 Tage zum ETA erfolgen können, andernfalls die Annahme des Zuges nicht zugesichert werden kann.
  • Wir ersuchen zum Zeitpunkt Ihrer Export Buchung die Schiffsdetails so genau wie möglich anzuführen.
  • Etwaige Anliefervorschriften können wir nur unter Vorbehalt umsetzen, je nach Dauer der Schiffsverspätung, werden wir Ihre Vorgaben der HHLA Anlieferregelung anpassen.
  • Etwaige daraus anfallende Hub und Lagergelder im Hinterland verrechnen wir gem. Tarif.
  • Eine Haftung für etwaige anfallende Demurrage oder Detention ist seitens Roland Spedtion ausgeschlossen.

‍Lieferfristen oder Fixtermine können nicht garantiert werden, diese setzen ungehinderte Beförderungsverhältnisse auf der Schiene oder Straßenverkehr voraus.

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass die ROLAND Spedition für Kosten resultierend dieser Ereignisse, keine Haftung übernimmt. Bei Rückfragen zu Ihren Transporten steht Ihnen Ihr Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Kontakt

Roland Spedition GmbH
E-Mail: office@rolsped.com
Concorde Business Park 1/B2/32
A-2320 Schwechat

T: +43 1 728 37 43

F: +43 1 720 22 40

Terminalstraße 2
A-5071 Wals

T: +43 662 854 351

F: +43 662 854 169