Update – Sturmtief “Xavier” – 20. Oktober 2017

Karina BranayaiOperativ

Wir wollen Sie über die weitere Entwicklung informieren. Die Situation im Zulauf nach Bremerhaven hat sich erheblich verschärft, die Bahninfrastruktur ist massiv überlastet, die Auswirkungen haben bereits massive Auswirkungen auf Rangierfahrten im Hafenbereich, welche derzeit nicht mehr möglich bzw. sehr eingeschränkt erfolgen. Dies hat ebenfalls Konsequenzen auf unser ROLAND SPEDITION Eigensystem, wo kurzfristig mit Zugsausfällen zu rechnen ist. Aus jetziger Sicht ist keine kurzfristige Entspannung der Situation abzusehen.

Die Situation hat auch Auswirkungen auf unser Hamburg Eigensystem, wo mit kurzfristigen früheren Containerversendungen im Export zu rechnen ist, über die sie natürlich ihr Ansprechpartner informieren wird.

Wir bedauern diese Einschränkungen auf den gesamten Logistikprozess sehr, doch sind dies Ereignisse höherer Gewalt auf die unsere Partner und wir keinen Einfluss haben und hoffen für Sie und Ihre Kunden auf eine baldige „Normalisierung“ um auf den gewohnten Qualitätsstandard zurückzukommen.

Wir weisen darauf hin, dass eine Haftung unsererseits für sämtliche daraus resultierenden Kosten ausgeschlossen ist.

Ihr Team der Roland Spedition