Roland Spedition erweitert Eigenproduktion Netzwerk

Karina BranayaiOperativ

Die ROLAND Spedition baut ihr europäisches Netzwerk weiter aus und verstärkt das Angebot aus ihrer Eigenproduktion um zusätzliche Verbindungen zwischen Österreich und den Seehäfen Hamburg, Bremerhaven und Koper.  

Wir starten mit zwei Ganzzügen pro Woche ab KW 40 von Enns nach Koper. Dies bedeutet nun für Sie, dass Sie Ihre Buchungen noch flexibler gestalten können, da wir neben unserer bereits bestehenden Montagsabfahrt nun auch eine Abfahrt am Mittwoch anbieten.

Zudem nimmt ROLAND Spedition eine zusätzliche Verbindung von Hamburg und Bremerhaven nach Graz vice versa in ihren Fahrplan auf und erhöht die Abfahrten somit auf zwei Rundläufe pro Woche.

Die ROLAND Spedition reagiert damit auf die steigende Nachfrage für Südhafenverkehre über unser Hub Terminal Enns, welches sich schon im Seehafenhinterlandverkehr Hamburg und Bremerhaven über Jahre durch Stabilität und Zuverlässigkeit in unserem bestehenden Netzwerk bewährt hat.

Unser attraktives überarbeitetes Frachtangebot für die Relation Enns – Koper, erhalten Sie gerne von Ihrem Ansprechpartner aus unserem Sales Team sales@rolsped.com .

Den Fahrplan unserer neuen Abfahrten, entnehmen Sie bitte unserer Homepage: https://www.rolsped.com/de/downloads/

Ihr Team der Roland Spedition