Massive Betriebsstörungen im Verkehr mit Bremerhaven

Karina BranayaiOperativ

Aufgrund einer seit gestern nicht behobenen Störung einer Oberleitung im Raum Bremerhaven, des durch diversen Unwetter entstanden massiven Rückstaus, der noch nicht bearbeiteten Zügen, und keiner möglichen Bedienung von Bremerhaven mit E-Triebfahrzeugen und dem Ausfall von Rundläufen kommt es zur Zeit zu massiven Verspätungen und Zugausfällen im System der ROLAND SPEDITION. Die momentane Situation ermöglicht trotz des massiven zusätzlichen Einsatz von Ressourcen keinen geordneten Betriebslauf.

Bereits beladene Züge können nicht ihrem Zielbahnhof in Bremerhaven zugeführt werden und sind teilweise auf der Strecke abgestellt.

Die ROLAND SPEDITION ist leider gezwungen einige Importzüge mit Enddestination Wien nur bis Enns zu führen um den weiteren Rundlaufplan nicht zu gefährden. Informationen Ihre Sendungen betreffend erhalten sie von ihrem Ansprechpartner.

Wir halten Sie über die weiteren Entwicklungen informiert, möchten vorsorglich darauf hinweisen, dass eine Haftung betreffend Schäden resultierend aus diesen Ereignissen unsererseits ausgeschlossen wird.

Ihr Team der Roland Spedition