Korrekte Gewichtsangaben

eugenOperativ

Wir erlauben uns Sie darauf hinzuweisen, dass die Übermittlung korrekter Beladegewichte Ihrer Container aus bahnsicherheitstechnischen Gründen verpflichtend ist.

Folgende Punkte sind zu beachten:

• Übermittlung des Beladegewichts (VGM) bereits vor Verladung Ihrer Sendung auf den Zug (gemäß Ladeschlussinfo auf Ihrer Buchungsbestätigung)

• Nachträgliche Gewichtsänderungen können nicht vorgenommen werden

• Als Nachweis können EX-1 Dokumente, Rechnungen oder VGM-Unterlagen für die korrekte Gewichtsangabe herangezogen werden

Wir möchten Sie auch darauf aufmerksam machen, dass die Verantwortung für die Übermittlung der korrekten Gewichte ausschließlich bei dem Auftraggeber liegt, und die ROLAND Spedition keinerlei Haftung für etwaige Schäden – resultierend aus fehlender bzw. inkorrekter Gewichtsangaben – übernimmt.