Einschränkungen Bahnverkehr – Sturmtief “Fabienne”

Karina BranayaiOperativ

Wir wollen Sie darüber informieren, dass es derzeit aufgrund des Sturmtiefs „Fabienne“ im süddeutschen Raum zu massiven Einschränkungen und Streckensperren kommt, die Weiterführung der Züge ist aktuell nicht absehbar. Auch die Züge der ROLAND Spedition sind davon betroffen bzw. mussten Züge bereits ausgelegt werden. Aktuell rechnen wir mit Folgewirkungen bis Ende Woche 39.

Zusätzlich kommt es in Hamburg, Terminal Eurogate durch den hohen Auslastungsgrad und dem damit verbundenen hohen Bahnaufkommen in der Abfertigung zu erheblichen Verzögerungen.

Über den Status Ihrer Sendung erteilt Ihnen gerne Ihr Ansprechpartner der ROLAND Spedition Auskunft.

Lieferfristen oder Fixtermine können nicht garantiert werden, diese setzen ungehinderte Beförderungsverhältnisse auf der Schiene oder Straßenverkehr voraus.
Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass die ROLAND Spedition für Kosten resultierend dieser Ereignisse, keine Haftung übernimmt.

Bei Rückfragen zu Ihren Transporten steht Ihnen Ihr Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Ihr Team der Roland Spedition